Regeln und Definitionen

Die Abrechnungsregeln definieren grundlegende Aspekte für die Anwendung sowie die Fallabrechnung unter TARPSY.


Anfragen zu den Anwendungsregeln sind direkt an die Partnerorganisationen der SwissDRG AG (H+, santésuisse, GDK, FMH, MTK/ZMT) zu richten.


Anwendungsregeln gültig ab 2019

PDF:

Regeln und Definitionen zur Fallabrechnung unter TARPSY (März/2018)

Stand: 12. März 2018

Änderungsdokumentation Version Dezember/2016 auf Version März/2018

Stand: 12. März 2018


Klarstellungen und Fallbeispiele werden bei Bedarf laufend aktualisiert und in Folgeversionen publiziert.

PDF:

Klarstellung und Fallbeispiele zu den Anwendungsregeln Version 4.3
Stand: 07. November 2018
Änderungsdokumentation Version 4.2 auf Version 4.3
Stand: 07. November 2018


Anwendungsregeln gültig ab 2020

PDF:

Regeln und Definitionen zur Fallabrechnung unter TARPSY (Juni/2019)

Stand: 14. Juni 2019

Änderungsdokumentation Version März/2018 auf Version Juni/2019

Stand: 14. Juni 2019



Übergangsregelung für die Einführungsjahre 2018 und 2019

Für die Berechnung der abrechenbaren Pflegetage wurde im Tarifstrukturvertrag TARPSY eine Übergangsregelung definiert. Es handelt sich dabei um eine Abmachung zwischen den Tarifpartnern. Entsprechend betrifft diese Übergangsregelung weder den Grouper noch die Erfassung/Lieferung der TARPSY Daten.

PDF: Beispiele für die Berechnung der abrechenbaren Pflegetage unter TARPSY
Stand: 11. Juli 2017


Antrag zur Anpassung der Regeln und Definitionen zur Fallabrechnung unter TARPSY

Anträge zur Klarstellung oder Änderung der Anwendermodalitäten werden nur mit Bezug auf die in diesem Jahr gültigen Anwendungsregeln entgegengenommen.

Word: Antragsformular zur Anpassung der Anwendungsmodalitäten

Stand: 27. März 2019