SwissDRG

SwissDRG (Swiss Diagnosis Related Groups) ist das neue Tarifsystem für stationäre akutsomatische Spitalleistungen, das gemäss der letzten Revision des Krankenversicherungsgesetzes (KVG) die Vergütung der stationären Spitalleistungen nach Fallpauschalen schweizweit einheitlich regelt. Die schweizweite, tarifwirksame Einführung von SwissDRG ist seit dem 01. Januar 2012 in Kraft.


Die SwissDRG AG ist verantwortlich für die Pflege und Weiterentwicklung der SwissDRG-Fallgruppen. Sie ist zuständig für die Anpassung der Groupersoftware, welche die Zuordnung der Behandlungsfälle zu einzelnen DRG-Fallgruppen vornimmt. Darüber hinaus ist sie beteiligt an der Weiterentwicklung der in der Schweiz gültigen Medizinischen Klassifikationen und Kodierrichtlinien.


PDF: Basisinformationen für Gesundheitsfachleute

Stand: 02. Dezember 2015


PDF: Basic Informations for healthcare professionals

Status: 26th July 2017



Kontakt

Dr. med. Constanze Hergeth

Leitung Akutsomatik

E-Mail: constanze.hergeth@swissdrg.org

Tel.: 031 310 05 50