SwissDRG AG

Die SwissDRG AG ist eine gemeinsame Institution der Leistungserbringer, der Versicherer und der Kantone im schweizerischen Gesundheitssystem. Sie ist verantwortlich für die Einführung, Weiterentwicklung und Pflege der stationären Tarifstrukturen.

News zur COVID-19 Behandlung


03. April 2020: In enger Abstimmung mit der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin (SGI) haben sich die Partner der SwissDRG AG auf folgende Klarstellung verständigt: Klarstellung zur Abbildung der Behandlungsfälle bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Erreger


19. März 2020: Aufgrund der dynamischen Ausbreitung des SARS-CoV-2 und der damit verbundenen Krankheit COVID-19 wird die zu erwartende Zahl an schwerkranken Patienten mit Atem- und Multiorganversagen die verfügbaren intensivmedizinischen Ressourcen an ihre Grenzen bringen. Aus diesem Grunde wird an mehreren Orten bereits eine Ausweitung der intensivmedizinischen Kapazitäten vorangetrieben oder geplant, z.B. für IMC, Aufwachräume.

Die SwissDRG AG arbeitet derzeit mit ihren Partnern daran, eine sachgerechte Vergütung der Intensivfälle auch in nicht zertifizierten Räumlichkeiten / Einheiten zu ermöglichen.


10. März 2020: Bitte beachten Sie die Abbildung der stationären Fälle bzw. Behandlungen von COVID-19 und die Klarstellung zum Zusatzentgelt Sonderisolierstation. Diese finden Sie auf unserer Webseite unter Hinweise zur Leistungserfassung.


News und Termine


19. März 2020

Der Verwaltungsrat der SwissDRG AG hat TARPSY Version 3.0 zur Einführung per 1. Januar 2021 verabschiedet.


13. März 2020

Bitte beachten Sie die Erläuterung zur Kodierung der „Endovaskuläre Implantation von Stent-Grafts (Stent-Prothesen) in n.n.bez., sonstige (Resteklassen) und iliakale Gefässe“ unter Hinweise zur Leistungserfassung.


14. Februar 2020

Bitte beachten Sie die Klarstellung zur Abrechnungsversion 9.0/2020 betreffend dem Zusatzentgelt ZE-2020-129 Elbasvir und Grazoprevir.


31. Januar 2020

Bitte beachten Sie die Erläuterung zur Kodierung der „aortalen Stent-Grafts (Stent-Prothesen)" unter Hinweise zur Leistungserfassung.


30. Januar 2020

Die Datei zur Detailerhebung für SwissDRG, TARPSY und ST Reha wurde aufgeschaltet.


06. Dezember 2019

Die Abrechnungsversion (2020/2020) wurde am 06. Dezember 2019 publiziert.

Die Abrechnungsversion 2 (2020/2020) für TARPSY wurde am 06. Dezember 2019 publiziert.


29. November 2019

Die Unterlagen betreffend Erhebung 2021 (Daten 2020) für SwissDRG, TARPSY und ST Reha wurden veröffentlicht.


20. November 2019

Die Liste der in der Medizinischen Statistik erfassbaren Medikamente/Substanzen 2020 und das Technische Begleitblatt 2020 wurden publiziert.


15. November 2019

Die Klarstellungen und Fallbeispiele zu den Anwendungsregeln Version 4.4 für SwissDRG und TARPSY wurden am 15. November 2019 veröffentlicht.


25. September 2019

Der Datenspiegel Version 9.0 wurde am 25. September 2019 veröffentlicht.


24. September 2019

Die SwissDRG AG ist umgezogen. Seit dem 1. September 2019 lautet die Adresse:


SwissDRG AG

Länggassstrasse 31

3012 Bern